IP Gansow AW Reinigung in Sport- und Freizeitbädern

Bäderkultur

Die römischen Thermen im Rheinland entstanden Mitte des zweiten Jahrhunderts nach Christus. Neben ihrer Funktion zur körperlichen Reinigung waren sie auch für das gesellschaftliche Leben der Römer von großer Bedeutung und gleichzeitig Orte antiker Wellness. Oftmals übten Ärzte in separaten Räumen und im Umfeld dieser antiken Einrichtung ihr Handwerk aus. Schon damals bestanden die Thermen aus mehreren Abteilungen, die sich über die Jahrhunderte hinweg zu modernen Sport- und Freizeiteinrichtungen der Neuzeit weiterentwickelten. Geblieben ist, dass diese öffentlichen Angebote auch als gesellschaftliche Kommunikationszentren dienen. Der Wohlfühlfaktor ist für die Benutzer aber nur dann gegeben, wenn Sauberkeit und Hygiene garantiert sind. Auch der gesundheitliche Aspekt ist dabei entscheidend.
Weiterlesen

Katrin inklusionsgerechte und verbrauchsregulierte Sanitärraumausstattung in Hotels

Global Mountain

Berghotel optimiert seine Sanitärraumausstattung

Engelberg, im Kanton Obwalden liegt im Herzen der Zentralschweiz. Das Winter- und Sommerferienparadies auf über 1.000 Metern wird von einem heimeligen Kern, dem Benediktiner-Kloster, herrlich erfrischender Natur und den verschneiten Berggipfeln geprägt. Bergbahnen entführen in alle Himmelsrichtungen, gute Restaurants und gemütliche Berghütten laden zum Verweilen ein. Das Berghotel Trübsee gilt als Hotspot unter den Hotels, vierzig Restaurants und neunzehn Bergrestaurants dieser Alpenregion. Weiterlesen

GFL Neuer Wandspender Cysoap

Cysoap – neue Spenderserie

Bei dem neuen Wandspender Cysoap hat der Hotelkosmetik – Hersteller GFL SA/Lugano nicht nur auf Qualität und Nachhaltigkeit geachtet, sondern besonders auch auf eine einfache und saubere Anwendung. In den Wandspender können verschiedene Kosmetikkartuschen eingesetzt werden. Je nach Bedarf können die Anwender zwischen Seife, Bodylotion, einer Shampoo- und Duschgel Kombination oder einem Conditioner auswählen. Dabei besteht die Option einer Produktpersonalisierung mit einem eigenen Logo und einer vorgegebenen Auswahl angefertigter Liquids. Weiterlesen

Katrin Messenachbericht Interclean

Katrin Nachbericht IntercleanVirtuelles Waschraumerlebnis

Der nordeuropäische Sanitärraumspezialist Metsä Tissue präsentierte mit seiner Marke Katrin ein breites Sortiment an Tissue- und Spenderlösungen, um für jeden Waschraum eine auf den Einsatzort und die jeweilige Zielgruppe abgestimmte Papier-Spender-Kombination und somit optimale Hygienelösung anbieten zu können. Weiterlesen

Katrin Inklusionsgerecht

Katrin InklusionsgerechtInklusionsgerecht

Die gesellschaftspolitisch geforderte Inklusion praxisnah umzusetzen, steht bei vielen Entscheidern der öffentlichen Hand ganz oben auf der Prioritätenliste. Dies gilt insbesondere für pädagogische Einrichtungen, wobei nicht nur den Lehrkörpern neue Aufgaben gestellt werden, sondern auch die Gebäudetechnik, insbesondere auch die Sanitärraumausstattung überprüft und teilweise neu gedacht werden muss. Weiterlesen

BMS AW Window cleaning (eng)

BMS Aarhus BestsellerCooperation guarantees efficiency
Getting to grips with life-cycle costs
High entrance and reception halls, a lot of glass, and elaborate interior designs are some of the main characteristics of modern buildings. Modern architecture finds itself increasingly in a field of tension between aesthetics and functionality. Investors, architects, building operators and building managers should always think about the early integration of access points at heights when considering the use of a building in the early stages of the planning process. In most cases lifting platform technology is then taken into account.  Weiterlesen

BMS AW Fensterreinigung in Aarhus

BMS Aarhus BestsellerKooperation schafft Effizienz
Lebenszykluskosten in den Griff bekommen

Hohe Eingangs- und Empfangshallen, viel Glas, aufwendige Innengestaltungen; das sind nur einige Merkmale moderner Gebäude. Moderne Architektur befindet sich verstärkt im Spannungsfeld zwischen Ästhetik vs. Funktionalität. Wenn bereits in der Planungsphase Investoren, Architekten, Gebäudebetreiber und Gebäudemanager konsequent über die Nutzung eines Gebäudes nachdenken, sollte immer auch das frühzeitige Einbinden von Höhenzugängen eine wichtige Rolle spielen. Meistens ist dann der Weg zur Hubarbeitsbühnentechnologie nicht mehr weit. Weiterlesen