Metsä Tissue GmbH
informiert zum Thema Nachhaltigkeit

Schwarz ist das neue Grün

Nach Information des Europäischen Parlaments, stieg die Kunststoffproduktion in nur wenigen Jahrzehnten exponentiell weltweit von 1,5 Millionen Tonnen im Jahr 1950 auf 322 Millionen Tonnen im Jahr 2015 an. Weniger als ein Drittel der Kunststoffabfälle in Europa wird recycelt. Die Folgen dieser Entwicklung sind allgegenwärtige Umweltbelastungen, insbesondere in den Ozeanen. Klar ist, das eine Trendumkehr dringend erforderlich ist. Vermeidung und Recycling ist Gebot der Stunde.

Besonders die B-to-B Marke Katrin beweist mit Ihrem Produktsortiment, den ökologisch nachhaltigen Kodex des nordeuropäischen Spezialisten für Sanitärraumausstattung Metsä Tissue. Als neue Entwicklung sind nunmehr alle Kunststoffprodukte (Spender, Komponenten) noch „grüner“ geworden

Für den vollständigen Text: Daten downloaden.

Download

Metsä Tissue GmbH
Hedwigsthal 4
D – 56316 Raubach

Tel.: +49 (0) 26 84 / 609 0
Fax: +49 (0) 26 84 / 609 100
E- Mail: katrin.de@metsagroup.com
Web: www.katrin.com