IP Gansow GmbH
Schwerpunktthema
Betriebsreinigung

Betriebsreinigung

Sauberkeit unter einsatzspezifischen Aspekten

In bestimmten Bereichen der Lebensmittelindustrie, der Pharma- und Chemieindustrie, im Einzelhandel, im Gesundheitswesen oder bei der Fertigung von empfindlichen Bauteilen kommen „Spezialisten“ zum Einsatz. Bei diesen sensiblen und hygienerelevanten Einsätzen müssen die eingesetzten Betriebsmittel perfekte Reinigungsergebnisse erzielen und zudem gesetzliche Rahmenbedingungen erfüllen. Ausgewählte Maschinen der Premium Green Line werden speziell für diese Sondereinsätze mit höchster Sorgfalt und Präzision produziert und mit den gesetzlich vorgeschriebenen Bauteilen ausgestattet und zertifiziert.

Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Poly-Blue

Poly-Blue

Für industrielle Anwendungen hat der nordeuropäische Papierhersteller Metsä Tissue GmbH/Euskirchen in seinem Produktsortiment Katrin das blaue Industriewischtuch Katrin Plus Poly XL Blue entwickelt. Dabei handelt es sich um eines der wenigen grob strukturierten Nonwoven-Produkte auf dem Markt. Im Wettbewerbsvergleich verfügt es über eine einzigartige Doppelseitigkeit, bei der die weiche Seite für empfindliche Oberflächen geeignet ist und die raue Seite optimal für das Schrubben von Schmutz und klebrigen Verunreinigungen eingesetzt werden kann. Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Gute Planung spart Kosten

Gute Planung spart Kosten

Nicht nur zur Winterzeit, aber da besonders, ist das Infektionsrisiko in pädagogischen Einrichtungen besonders hoch. Wenn man dann noch weiß, dass 80% aller Infektionen über die Hände übertragen werden, ist es eine gute Prophylaxe, sich intensiv mit dieser Aufgabe zu beschäftigen. Dabei reicht es nicht aus von den Schülern das Händewaschen einzufordern, ohne die dafür notwendigen optimalen Voraussetzungen in den Sanitärräumen zu schaffen. Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Keime V/S Edelstahl

Keime V/S Edelstahl

Es ist sicherlich nicht zielführend nur eine verbesserte Handhygiene einzufordern, wenn man nicht bereit ist, auch in eine aufgabengerechte Sanitärraumausstattung zu investieren, die den Hygieneanforderungen entspricht. Diese Aussage trifft ganz besonders für Einrichtungen des Gesundheitswesens zu. Allzu oft wird da nur nach Optik der Spender und Kosten der Verbrauchsmaterialien entschieden. Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Innere Werte

Innere Werte

Untersuchungen beweisen es, Hygienekenner oder Hygienespezialisten empfehlen es, Benutzer fordern es: Handtücher aus Papier, um die geringstmögliche Keimanzahl auf den Händen nach dem Waschen zu erreichen. Diese grundsätzliche Aussage gilt aber nicht für alle Papierqualitäten und nur dann wenn eine problemfreie Nutzung möglich ist. Bei Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Kliniken oder Seniorenresidenzen wird häufig festgestellt, dass, verursacht durch degenerative Erkrankungen und dadurch beschränkte Funktionalität der Hände und Finger, es häufig für Patienten und Heimbewohner zu Problemen bei der Entnahme von Handtuchpapieren kommt.

Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Rot weiß rote Partnerschaft

Rot weiß rote Partnerschaft

Der nordeuropäische Sanitärraumausstatter Metsä Tissue GmbH freut sich mit dem Verein Hygiene-Menschen-Umwelt – kurz HMU – einen neuen Handelspartner für den österreichischen Markt gefunden zu haben. Die 2013 von der Systemic Reinigungstechnik GmbH, E.Mayr Reinigungstechnik Ges.m.b.H., Papierservice Reixenartner & Spiwak OHG und Reka Handelsgesellschaft mbH gegründete HMU ist ein Verein zur Förderung Hygieneprodukten, die mit der Ökologie, Ökonomie und der sozialen Verantwortung im Einklang stehen.

Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Maschinelle Fußbodenreinigung im
industriellen Umfeld

Schnell Sauber

Saubere Fußböden in der Maschinenbau- und Lebensmittelindustrie, Logistikunternehmen sind Voraussetzungen für die Sicherstellung des Arbeitsschutzes und Produktqualität. Bisher üblich ist eine Reinigung, die zunächst im ersten Arbeitsgang den aufliegenden Schmutz aufkehrt und im zweiten Arbeitsgang den an oder im Fußbodenbelag haftenden Schmutz sauber scheuert, bei gleichzeitiger Aufnahme der Schmutzflotte.
Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Innere Werte (CH)

Innere Werte

Untersuchungen beweisen es, Hygienekenner oder Hygienespezialisten empfehlen es, Benutzer fordern es: Handtücher aus Papier, um die geringstmögliche Keimanzahl auf den Händen nach dem Waschen zu erreichen. Diese grundsätzliche Aussage gilt aber nicht für alle Papierqualitäten und nur dann wenn eine problemfreie Nutzung möglich ist. Bei Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Kliniken oder Seniorenresidenzen wird häufig festgestellt, dass, verursacht durch degenerative Erkrankungen und dadurch beschränkte Funktionalität der Hände und Finger, es häufig für Patienten und Heimbewohner zu Problemen bei der Entnahme von Handtuchpapieren kommt.

Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Maschinelle Fußbodenreinigung von
strukturierten Hartfußböden

Tief Sauber

In vielen Bereichen bei Hotels, Restaurants, Gaststätten, GV-Küchen oder auch im Lebensmittelhandel sind strukturierte Hartfußböden klein- oder mittelflächig, oftmals auch als Schutz vor Rutschunfällen, verlegt. Diese Funktion ist aber nur dann gewährleistet, wenn diese Flächen regelmäßig mit hoher Reinigungsqualität bis tief in die Verdrängungsräume hinein, sauber gehalten werden. Dies ist durch eine übliche manuelle Fußbodenreinigung nicht garantiert. Der Reinigungsmaschinenspezialist IP Gansow GmbH aus Unna hat speziell für diesen Anwendungsbereich eine neue Problemlösung entwickelt.
Weiterlesen

Anwenderbericht
Sanitärraumausstatung im
Schulzentrum Eschenbach

Gute Planung spart Kosten

Nicht nur zur Winterzeit, aber da besonders, ist das Infektionsrisiko in pädagogischen Einrichtungen besonders hoch. Wenn man dann noch weiß, dass 80% aller Infektionen durch die Hände übertragen werden, ist es eine gute Prophylaxe sich intensiv mit dieser Aufgabe zu beschäftigen. Dabei reicht es nicht aus von den Schülern das Händewaschen einzufordern, ohne die dafür notwendigen optimalen Voraussetzungen zu schaffen. Diese Erkenntnis wurde bei der Planung für die Renovierung und des Erweiterungsbaus des Schulhauses Hübeli im Schulzentrum Eschenbach berücksichtigt. Nach einer einjährigen Bauphase freuen sich alle Beteiligten über die gelungene Modernisierung der alten Räume sowie das moderne Ambiente des Erweiterungsbaus. Die konzeptionelle Neuausrichtung der Sanitärraumausstattung war dabei ein besonders wichtiges Anliegen, weil es die Hygiene und somit die Gesundheit der Schüler/innen betrifft.

Weiterlesen

Katrin Schwerpunkttext: „Geschäftsraum“

„Geschäftsraum“

Wird das Ausstattungsniveau am Händewaschplatz in Sanitärräumen branchenübergreifend kontinuierlich verbessert, gilt der Raum für das große „Geschäft“ häufig immer noch als „Schmuddelecke“. Diese „Geschäftsräume“ sind gekennzeichnet durch auf Vorrat herumliegende Toilettenrollen, die dann auch noch auf dem Fußboden oder ungeschützt, kontaminationsnah des Toilettensitzes deponiert sind. Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen, dass besonders in diesem Umfeld nicht nur normale Bakterien, sondern auch multiresistente (MRSA) oder gar panresistente Keime zum Beispiel an Türklinken nachweisbar waren. Die dadurch verursachten hohen Infektionsrisiken sind weder in pädagogischen, gastronomischen, öffentlichen oder Gesundheitseinrichtungen, auch nicht in Werktoiletten, hinnehmbar.

Weiterlesen

Staubfreie Lagerreinigung in Logistikunternehmen

Schnell Sauber

In Logistikunternehmen beschreibt der Begriff Sauberkeit nicht nur einen rein optischen Eindruck der eingelagerten Waren oder von Boden, Wand und Decke, sondern zunehmend auch die Qualität der vorhandenen Raumluft. Durch die hohe Fluktuation von an- und ausgelieferten Waren gelangen ca.  80 Prozent der Verschmutzungen, darunter auch Stäube, von außen ins Gebäudeinnere. Den Umzug zum neuen Standort in Hamburg nahm ein weltweit agierendes Logistikunternehmen zum Anlass, die Reinigung der Fußböden der Halle grundsätzlich neu zu überdenken. Mit Rat und Tat zur Seite stand ihm dabei ein weltweit agierender Reinigungsmaschinen-Hersteller, der in einem IST/SOLL – Vergleich entscheidend dazu beitrug, ein optimiertes Ergebnis zu erhalten. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei den Staubbelastungen und deren Auswirkungen auf die Gesamtsituation der Lagerreinigung.
Weiterlesen