IP Gansow GmbH
Schwerpunktthema
Betriebsreinigung

Betriebsreinigung

Sauberkeit unter einsatzspezifischen Aspekten

In bestimmten Bereichen der Lebensmittelindustrie, der Pharma- und Chemieindustrie, im Einzelhandel, im Gesundheitswesen oder bei der Fertigung von empfindlichen Bauteilen kommen „Spezialisten“ zum Einsatz. Bei diesen sensiblen und hygienerelevanten Einsätzen müssen die eingesetzten Betriebsmittel perfekte Reinigungsergebnisse erzielen und zudem gesetzliche Rahmenbedingungen erfüllen. Ausgewählte Maschinen der Premium Green Line werden speziell für diese Sondereinsätze mit höchster Sorgfalt und Präzision produziert und mit den gesetzlich vorgeschriebenen Bauteilen ausgestattet und zertifiziert.

Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Power-Titan

Power-Titan

Für die Fußbodenreinigung in Produktion, Lager und Versand mit normaler Überstellungsdichte hat der Reinigungsmaschinenspezialist IP Gansow GmbH aus Unna die neue Aufsitzscheuersaugmaschine Titan 95 BF 68 für eine ökologische, ökonomische und nachhaltige Betriebsreinigung entwickelt.

Saubere Fußböden in diesen Bereichen sollten heute eine reine Selbstverständlichkeit sein. Sie fördern nicht nur die Mitarbeitermotivation, sondern vor allem auch den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit. Saubere innerbetriebliche Verkehrswege machen den Gabelstaplerverkehr sicherer, verhindern Unfälle und reduzieren signifikant Wartungs- und Reparaturkosten von Flurförderfahrzeugen. Aber noch wichtiger ist, ein sauberes betriebliches Umfeld schützt die Mitarbeiter und deren Gesundheit, weil weniger Stäube in die Raumluft gelangen und somit über die Atemluft der Belegschaft Krankheiten auslösen können. Ein sauberes Arbeitsumfeld schützt Arbeitgeber und Krankenkassen vor vermeidbaren Krankheitskosten.

Weiterlesen

Katrin Pressetext:
Poly-Blue

Poly-Blue

Für industrielle Anwendungen hat der nordeuropäische Papierhersteller Metsä Tissue GmbH/Euskirchen in seinem Produktsortiment Katrin das blaue Industriewischtuch Katrin Plus Poly XL Blue entwickelt. Dabei handelt es sich um eines der wenigen grob strukturierten Nonwoven-Produkte auf dem Markt. Im Wettbewerbsvergleich verfügt es über eine einzigartige Doppelseitigkeit, bei der die weiche Seite für empfindliche Oberflächen geeignet ist und die raue Seite optimal für das Schrubben von Schmutz und klebrigen Verunreinigungen eingesetzt werden kann. Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Neue Generation

Für die Hartfußbodenreinigung hat der Reinigungsmaschinenspezialist IP Gansow GmbH aus Unna mit der CT 51/CT 71 aus der Produktlinie Professional Line, eine neue Generation von handgeführten Scheuersaugmaschinen entwickelt. Mehrere Innovationen sorgen dafür, dass die Maschinen unter ökonomischen und ökologischen Aspekten nachhaltige Reinigungsergebnisse erzielen. Die Tankvolumina von 50/70 Liter generieren eine Einsatzzeit von 60’/75’ ohne Unterbrechung. Verbunden mit einer Batterielaufzeit von 3,5 Stunden wird somit eine Flächenleistung von mindestens 3.150 m2 pro Stunde erreicht. Diese ökonomischen Fakten machen die Maschinen besonders interessant für die Zielmärkte Hotel und Gaststätten, Großküchen, Einrichtungen des Gesundheitswesens, Öffentliche Einrichtungen, sowie Lebensmittelverarbeitung und Handel.
Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Keine Kompromisse

Optimale Sauberkeit und Hygiene in einem Fleischereibetrieb

Rutschhemmende Fußbodenbeläge, wie trittsichere keramische Beläge (GS-Fliesen) oder Epoxidharz-Fußböden mit Granulateinschlüssen, sind in gewerblich genutzten Räumen des Fleischerei-Handwerks zwingend vorgeschrieben. Neben den rutschhemmenden Vorteilen dieser Fußbodenbeläge (R11), sind diese aber nicht einfach sauber zu halten und müssen demnach werkstoffgerecht gereinigt werden. Öle, Fette, Gewürze, Fleischreste und sonstige Verschmutzungen setzen sich leicht in der Oberflächenstruktur der Fliesen und dem Fugenmaterial ab und bei den Sicherheitsfliesen auch noch zusätzlich in den Verdrängungsräumen. Um die Fliesen wirklich gründlich bis in die Verdrängungsräume hinein rückstandsfrei sauber zu bekommen, muss heute auch nicht mehr mit Hochdruck, viel Wasser oder saurer Chemie gearbeitet werden, die die Fliesen und Fugen angreifen können.
Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Anwenderbericht A10 Triangel Wildau

Wie sich drei Kompetenzen ergänzen

Die Diskussion um Insourcing oder Outsourcing werden nach wie vor mit Heftigkeit geführt. Stellen die Insourcing-Befürworter meistens die Entscheidungshoheit über das eigene Objekt und Flexibilität beim Personaleinsatz bei Ihrer Argumentation in den Vordergrund, rechnen die „Outsourcer“ Kostenvorteile, die Reinigungsqualität und Werterhaltung dagegen.

Letztere Argumente sind aber nur dann zu erzielen, wenn sowohl von der Vergabeseite als auch vom Dienstleister her optimale Bedingungen geschaffen werden, bei denen die gegenseitigen Sachzwänge und wirtschaftliche Notwendigkeiten anerkannt und bei der Auftragsvergabe Berücksichtigung finden. Auf dieser Grundlage arbeiten die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co KG. mit dem Gebäudedienstleister Universal Gebäudemanagement und Dienstleistungen GmbH aus Berlin für die Gebäudereinigung des A10 Centers in Wildau seit 2011 zusammen.
Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Betriebsreinigung

IP Gansow AS Metal

Sauberkeit unter betriebswirtschaftlichen Aspekten

Produktionsstätten sind heutzutage hoch technologische Arbeitsplätze, in denen fast ausschließlich Fachkräfte oder Spezialisten tätig sind. Dementsprechend werden kontinuierlich die Produktionsmittel dem aktuellen technologischen Fortschritt angepasst, um eine notwendige Effizienzmaximierung zu erreichen, damit man den globalen Wettbewerb bestehen kann.
Weiterlesen

Kiloutou GmbH/Starlift GmbH
CEO Kiloutou Deutschland

Kiloutou Deutschland: Neuer Geschäftsführer

Stephan Kulawik (49) ist der neue CEO der Kiloutou Deutschland GmbH.

Er ist als Geschäftsführer der Kiloutou Deutschland GmbH als auch der Starlift GmbH in Oststeinbek (Hamburg) ab sofort dafür verantwortlich, die Präsenz im deutschen Markt zu stärken und weiter zu entwickeln. Als festes Mitglied im M&A-Team der Firmengruppe berichtet er direkt Patrick Rybicki, VP International & Development des französischen Mutterkonzerns.
Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Keine Kompromisse

Optimale Sauberkeit und Hygiene in der Großküche

Rutschhemmende Fußbodenbeläge, wie trittsichere keramische Beläge (GS-Fliesen) oder Epoxidharz-Fußböden mit Granulateinschlüssen, sind in gewerblich genutzten Küchenbereichen zwingend vorgeschrieben. Neben den rutschhemmenden Vorteilen dieser Fußbodenbeläge (R11), sind diese aber nicht einfach sauber zu halten und müssen demnach werkstoffgerecht gereinigt werden. Öle, Fette und sonstige Verschmutzungen setzen sich leicht in der Oberflächenstruktur der Fliesen und dem Fugenmaterial ab und bei den Sicherheitsfliesen auch noch zusätzlich in den Verdrängungsräumen. Um die Fliesen wirklich gründlich bis in die Verdrängungsräume hinein rückstandsfrei sauber zu bekommen, muss heute auch nicht mehr mit Hochdruck, viel Wasser oder saurer Chemie gearbeitet werden, die die Fliesen und Fugen angreifen können.
Weiterlesen

IP Gansow GmbH
Maschinelle Lagerreinigung

Sauberer Expansionskurs

Ordnung, Sicherheit und Qualität müssen zuverlässig bei der Produktion von hochwertigen Industrieprodukten umgesetzt werden. Sauberkeit am Arbeitsplatz spielt dabei eine wesentliche Rolle. So auch bei der Firma Köster & Co. GmbH in Ennepetal, die auf über 60 Jahre Erfahrung in der Bolzenschweißtechnik zurückblicken kann. Speziell in der Werkslogistik spielt das Thema Verschmutzungen, die durch Umbaumaßnahmen, Flurförderfahrzeuge oder auch durch Transportfahrzeuge der Zuliefererfirmen in den neuen Logistikstandort transportiert werden, eine wichtige Rolle. Sie werden jetzt mit Hilfe einer großen Aufsitzscheuersaugmaschine mit Kehrfunktion bekämpft, die wöchentlich über mehrere Stunden im Einsatz ist.
Weiterlesen

Staubfreie Lagerreinigung in Logistikunternehmen

Schnell Sauber

In Logistikunternehmen beschreibt der Begriff Sauberkeit nicht nur einen rein optischen Eindruck der eingelagerten Waren oder von Boden, Wand und Decke, sondern zunehmend auch die Qualität der vorhandenen Raumluft. Durch die hohe Fluktuation von an- und ausgelieferten Waren gelangen ca.  80 Prozent der Verschmutzungen, darunter auch Stäube, von außen ins Gebäudeinnere. Den Umzug zum neuen Standort in Hamburg nahm ein weltweit agierendes Logistikunternehmen zum Anlass, die Reinigung der Fußböden der Halle grundsätzlich neu zu überdenken. Mit Rat und Tat zur Seite stand ihm dabei ein weltweit agierender Reinigungsmaschinen-Hersteller, der in einem IST/SOLL – Vergleich entscheidend dazu beitrug, ein optimiertes Ergebnis zu erhalten. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei den Staubbelastungen und deren Auswirkungen auf die Gesamtsituation der Lagerreinigung.
Weiterlesen